Gleichstellung
Veranstaltungen
  Termine
  Presse
Frauenhandbuch
Kommunikation
Wissenswertes
  Termine
 
Übersicht aller Termine << zurück
eigenen Termin eintragen >>
Ort: Innenstadt
Beschreibung: Zum Internationalen Frauentag werden Passantinnen und Passanten in der Offenburger Innenstadt lebensgroßen Frauenfiguren begegnen.
Was hat es damit auch sich? Frauengruppierungen aus dem Offenburger Frauennetzwerk haben zum Thema "Mein Leben - Meine Zeit" diese Figuren gestaltet.
Warum? Mit unterschiedlichen Darstellungen und versehen mit Aussagen zu aktuellen Frauenthemen wollen die Teilnehmerinnen das gesellschaftliche Leben von Frauen in den öffentlichen Raum stellen und zum Nachdenken und Diskutieren anregen.
Schülerinnen der Klosterschulen werden die Situationen von Frauen aus ihrer Sicht in Rollenspielen beleuchten.
   Frauentagflyer 2017_final.pdf
Ort: Ev. Gemeindehaus, Poststraße 16, OG
Beschreibung: Am internationalen Frauentag zeigen wir das Porträt einer Frau, die ihrer Zeit um 100 Jahre voraus ist. Lou Andreas Salomé (1861-1937) nimmt sich die Freiheit, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen, ihre eigenen Gedanken zu entwickeln und ihre eigenen Gefühle ernst zu nehmen. Als Schriftstellerin, Rezensentin und Philosophin lebt sie in engem Kontakt mit Paul Rée, Friedrich Nietzsche und Rainer Maria Rilke, als Psychoanalytikerin ist sie eine der ersten und besten Schülerinnen von Sigmund Freud. Gesellschaftliche Konventionen und weibliche Rollenbilder können ihrem Freiheitsdrang nichts anhaben. Sie weist etliche Heiratsanträge zurück und lässt sich allein von ihrer eigenen Vernunft leiten.
"Wir wollen doch sehn, ob nicht die allermeisten sogenannten 'unübersteiglichen Schranken' die die Welt zieht, sich als harmlose Kreidestriche herausstellen!"
Cordula Kablitz-Post hat ein beeindruckendes Erstlingswerk über diese Frau gedreht, die eigentlich viel berühmter sein müsste, ist sie doch auch heutigen Frauen noch ein Beispiel für eine freie, unkonventionelle Art zu denken, zu schreiben und eigene Entscheidungen zu treffen.
Deutschland/Österreich 2015, 110 Minuten

Anschließendes Filmgespräch mit Regina Geppert, Jutta Wellhöner

Eintritt: 5 Euro
   Frauentagflyer 2017_final.pdf
Ort: VHS Offenburg, Amand-Goegg-Str. 2-4, Raum 102
Beschreibung: Information für Frauen mit Wurzeln im Ausland und ihre ehrenamtlichen Begleiterinnen

Für Frauen mit Migrationshintergrund, die in Deutschland leben, ist es oft sehr schwierig, einen Beruf zu finden oder eine Ausbildung zu machen.

Viele haben diese oder ähnliche Fragen:
Wie kann ich in der zweiten Heimat beruflich Fuß fassen?
Was muss ich in Deutschland in der Arbeitswelt beachten?
Wo finde ich konkrete Unterstützung, um eine Arbeit oder Ausbildung zu finden?
Muss ich sehr gut deutsch sprechen? Muss ich auf Deutsch schreiben können?
Wie kann ich meinen ausländischen Hochschul- oder Berufsabschluss anerkennen lassen?

Frauen mit Wurzeln im Ausland - mit und ohne Kinder - können sich informieren und werden persönlich beraten - kostenlos!

Weitere Informationen unter : www.fub-ortenau.de
   Frauentagflyer 2017_final.pdf
Ort: Salmen, Lange Str. 52
Beschreibung: Kabarett. Satire. Nachhaltige Unterhaltung.
Der Rundfunk bezeichnete sie als den "Rohdiamanten der Kleinkunstszene". Das könnte sich durchaus auf die Tatsache beziehen, dass Eva Eiselts Humor mitunter richtig schön schwarz ist und wenn es ums Zuspitzen geht, kennt der Star der Kölner Szene kaum Grenzen.
Eva Eiselt stilisiert einen ganz normalen Taschenbuchschmöker zum Event-Produkt "Real Book", unter meisterlichem Einsatz von bestem Werbe-Denglisch, hoch - auch das ist eine Klasse für sich!

Eva Eiselt war für einige Jahre Mitglied im Ensemble des Baden-Badener Theaters. Danach ließ sie ihrem Hang zu bissiger Komik freien Lauf und machte Kabarett. Dafür erhielt sie mit ihrer damaligen Duo-Partnerin den Kleinkunstpreis Baden-Württemberg.

Eintritt: 13 Euro , zzgl .VVK-Gebühr
   Frauentagflyer 2017_final.pdf
Ort: KIK, Kultur in der Kaserne, Weingartenstr. 34c
Beschreibung: Live - Rock - Pop - Funk - Soul

Ein Tanzfest für Frauen und Männer

Miss Foxy groovt am Ohr der Zeit. Wenn die fünf Ladies loslegen wird schnell klar, dass hier Vollblutmusikerinnen am Werk sind, die das Thema Songinterpretation groß schreiben und ihren eigenen Stil einbringen. Das Repertoire reicht von AC/DC, Tina Turner, Melissa Etheridge, Red Hot Chilli Peppers, Gossip bis Pink.

Eintritt: 12 Euro / Erm. 9 Euro
   Frauentagflyer 2017_final.pdf
Ort: Kloster unserer Lb. Frau, Lange Str. 9
Beschreibung: Dialog mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Offenburg, Regina Geppert.

Worauf ich Wert lege, ... wenn ich für die Rechte von Frauen streite. "Männer und Frauen sind gleichberechtigt" - das ist seit 1949 in unserem Grundgesetz verankert. Dies in den verschiedenen Bereichen unserer Gesellschaft umzusetzen, ist der Antrieb in ihrer Arbeit. Wo es dabei voran geht und mit welchen Widerständen auch heute noch zu rechnen ist, wird sie beim Dialog im Kloster an Beispielen aufzeigen.
   Frauentagflyer 2017_final.pdf
Ort: Kommunales Kino/KIK, Weingartenstr. 34c, Offenburg
Beschreibung: Ein Film aus der Reihe EVA´s Kino "jung, stark, weiblich".
   Frauentagflyer 2017_final.pdf
Ort: Im unteren Angel 48a, OG (ehem. Nordweststadtstüble)
Beschreibung: Wir laden herzlich ein zur Begegnungsplattform "Frauen in Offenburg" in ELLEfriede, Fachberatung und Betreutes Wohnen für wohnungslose Frauen und in FrauenArt, Begegnungs- und Beschäftigungsstätte für Frauen. Beides befindet sich in einem Gebäude und bietet so unterschiedlichste Angebote und Zugangswege für Hilfen und Begegnung. An diesem Abend möchten wir uns gerne mit Ihnen über das Thema Frauen und Wohnungslosigkeit austauschen.
Ort: mamaMaria, Franz-Volk-Str. 16, Offenburg
Beschreibung: Lesung mit Sophie Warning und Gästen des IN VIA-Projekts. Zu Gehör kommen Gedichte und Texte in der jeweiligen Muttersprache der Vorleserinnen. Auf die Ohren der Zuhörerinnen werden lyrische Klänge treffen und eine hoffentlich genussvolles Echo auslösen. Im gemütlichen Ambiente des Blumen-Cafés gibt es neben Getränken auch kulinarische Köstlichkeiten - also Genuss für alle Sinne.
   Frauentagflyer 2017_final.pdf
Ort: Ev. Gemeindehaus, Poststr. 16, Offenburg
Beschreibung: Vortrag und Gespräch mit Antje Schrupp

Zu kaum einem anderen Thema ist die westliche Frauenbewegung so gespalten wie zu ihrer Haltung zum Islam. Die Bandbreite reicht von radikalen Islamkritikerinnen bis zu muslimischen Feministinnen. Oder ist die Frage falsch gestellt? Wie lässt sich über die Alternative zwischen klarem Bekenntnis zur weiblichen Freiheit und multikulturellem Kuschelkurs hinaus denken? Antje Schrupp legt dar, wie weibliches Selbstbewusstsein und Offenheit für das Andere sich nicht gegenseitig ausschließen müssen, sondern dass diese Offenheit dringend notwendig ist, um die Errungenschaften der westlichen Frauenbewegung an Menschen mit anderem kulturellen Hintergrund zu vermitteln.

Referentin: Antje Schrupp, Journalistin, Politikwissenschaftlerin und Theologin

Moderation: Regina Geppert, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Offenburg und Claudia Roloff, Leiterin der Evangelische Erwachsenenbildung Ortenau

Spenden erbeten.
   Frauentagflyer 2017_final.pdf
eigenen Termin eintragen >>
Externe Terminkalender: > top  << zurück
  Stadt Offenburg - www.offenburg.de

  Fachhochschule Offenburg - www.fh-offenburg.de

  Radio FHO - www.fh-offenburg.de

> top  << zurück
Suche
Sitemap
Impressum
Kontakt
Home